IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
Google Chrome, Der neue Browser von Google (beta)
Guybrush Threepw...
Beitrag 4.9.2008, 18:55
Beitrag #1


FOF strong affinity
*******

Gruppe: member
Beiträge: 637
Beigetreten: 10.10.2006
Mitglieds-Nr.: 608



Wollte mal die Info streuen das google einen browser rausgebracht hat. Chrome heisst das Ding:
www.google.com/chrome

Und er sit verdammt geil, wenn ich das mal so sagen darf. Es ist eine beta, soviel vorweg.
Er ist sehr Slim, sie haben sozusagen das rad neu erfunden. Zurechtgeschnitten auf moderen Webaplications...
EIn Eingabefeld für alles (suchanfragen, URLs, Chronik, etc)
Das er so slim ist, ist gewöhnungsbedürftig, ich vermisse auch die eine oder andere Funktion, aber es ist ja noch beta.

Aber der Hauptgrund warum ich Chrome hier propagieren will ist die Geschwindigkeit.
Er benutzt das Webkit von Safari, und er ist so sauschnell, das ist unglaublich.
Ich hab ja nur ISDN, da merkt man das deutlich. Der sSeitenaaufbau ist, je nach Seite(je nachdem wie sie programmiert wurde) deutlich flotter.
Teilweise bis zu 6 mal so schnell, so aus dem Gefühl heraus gesagt.
Die leitung wird natuerlich nicht mehr Daten durchschaufeln können als es ISDN nunmal kann, aber der Knackpunkt ist das Rendern des Inhalts, also die umwandlung des Codes in Sichtbare Elemente. Hab das mit einem browsergame getestet, welches mit dem neuen Fifo sehr träge vorangeht (wie Browsergames mit ISDN so üblich), aber mit Chrome bauen sich die Seiten auf wie bei einer Desktop-Anwendung. Das ist echt erstaunlich, da denkt man ewig wegen ISDN ist alles so lahm, aber es ginge viel schneller (natürlich nur im Rahmen der ISDN_Möglichkeiten)

Also ich werde Chrome aufjedenfall sehr haeufig benutzen, aber parallel firefox weiterbehalten, weil mir halt wirklich ein paar wichtige Funktionen fehlen im Chrome (steh nicht so auf den neuen Slim-2.0-hype)

Aber ich bin sehr gespannt was der erste release candidate so auf dem Kasten hat. Angemerkt werden muss noch das selbst die alpha sehr stabil laeuft bei mir, nur ein paar Funktionen hab ich entdeckt die nicht funktionieren (für Developer interesant: "elemente anzeigen" , ist im Prinzip das gleiche wie Firebug für Fifo, nur das der knopf zum andocken unter das Fenster nicht funktioniert....)

Ich kann euch nur raten Chrome wenigstens zu testen!

ich vermute stark, das Google damit innerhalb kürzester Zeit einen sehr grossen marktanteil im Brwoserbusiness erobern wird.

Guybrush


--------------------
A young boy puts a feather into his mouth...
Expect to feel pleasure. Knowledge is sexy.
Expect to feel pain. Knowledge is torture.


Go to the top of the page
 
+Quote Post
somniferum
Beitrag 5.9.2008, 23:30
Beitrag #2


member
**

Gruppe: member
Beiträge: 33
Beigetreten: 24.7.2007
Wohnort: Baden-Würtemberg/ Rhein-Neckar Kreis
Mitglieds-Nr.: 968



Hey ich hab mir den gestern auch runtergeladen
der ist wirklich schnell und von der aufmachung her super
nur des mit dem bespitzeln von meinen surf gewohnheiten
da bin ich noch etwas skeptisch.

somniferum


--------------------
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guybrush Threepw...
Beitrag 8.9.2008, 16:16
Beitrag #3


FOF strong affinity
*******

Gruppe: member
Beiträge: 637
Beigetreten: 10.10.2006
Mitglieds-Nr.: 608



naja, google halt.

wenn du google benutzt wirste eh bespitzelt. =)
und wenn du dann noch einen google-account hast, und z.b. google analytics für irgendwelche seiten laufen laesst...sprich du bist eingelogged während du google benutzt...

hab inzwischen auch die meldungen bez- chrome gelesen, aber mir war das vorher eigentlich schon klar, es ist halt google.
und die EULA ist wohl inzwischen geändert, so das dieses post (mit chrome geschrieben) nun nicht mehr rechtemässig bei google liegt. =)

da der code offen ist, denke ich wird das recht bald kein grosses problem mehr sein,a usser google hat sich verstekct irgendwo eine hintertür eingebaut oder einen teil des codes nicht offen gehalten.


--------------------
A young boy puts a feather into his mouth...
Expect to feel pleasure. Knowledge is sexy.
Expect to feel pain. Knowledge is torture.


Go to the top of the page
 
+Quote Post
cyb
Beitrag 22.9.2008, 13:08
Beitrag #4


member
**

Gruppe: member
Beiträge: 31
Beigetreten: 29.5.2005
Wohnort: Austria
Mitglieds-Nr.: 298



ZITAT(Guybrush Threepwood @ 8.9.2008, 17:16) *
da der code offen ist, denke ich wird das recht bald kein grosses problem mehr sein,a usser google hat sich verstekct irgendwo eine hintertür eingebaut oder einen teil des codes nicht offen gehalten.


Eine Hintertür lässt sich bei Open Source Software nicht wirklich verstecken zwinker.gif

Das mit den IDs ist aber schon sehr bedenklich und ein triftiger Grund warum ich diesen Browser nie verwenden werde.
Man will doch nicht in ein paar Jahren mal ein richtiges Persönlichkeitsprofil basierend auf seinen Surfgewohnheiten bei Großkonzernen liegen haben.
Da brauchts dann nur noch einen politischen Umschlag und man hat ein sehr großes Problem. (v.a. als Suchtpatient o.ä. )


--------------------
Le monde est silencieux..
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fentanyl
Beitrag 15.10.2008, 15:45
Beitrag #5


FOF founder
**********

Gruppe: rootAdmin
Beiträge: 2052
Beigetreten: 13.12.2003
Wohnort: Hessen
Mitglieds-Nr.: 1



Naja, aber der Knackpunkt ist doch, dass erfahrene developer den Code Stück für Stück durchgehen müssen. Das macht man vielleicht bei der ersten Version und major-Releases, aber ansonsten auch eher nicht. Insofern nutzt opensource dem normaluser wenig, wenn nicht jemand mit Fachwissen das Zeug überprüft. Gab neulich auch eine Meldung über irgendeine opensource-applikation, in der Jahrelang eine Backdoor versteckt war. Hab allerdings leider vergessen, was genau das war!

Solange Chrome nicht auf Linux portiert ist, insteressiert mich das ganze recht wenig und wenn, dann wird er in einer chroot-Jail laufen oder unter UML, sofern ich ihn überhaupt mal einsetze! Persönlich finde ich, dass es nicht mehr als 3, maximal 4 meistbenutzte Browser geben sollte. Ansonsten wird es nahezu unmöglich, interoperablen webcode zu erzeugen sad.gif

MfG; Fenta


--------------------
..:: I'm back, recovered. Escaped from MDPV hell, although this was by far the best stimulant drug I've ever taken ::..

[Wo Inkompetente grenzenlos herrschen, herrscht auch grenzenlose Inkompetenz...]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Paddy1977
Beitrag 16.10.2008, 07:15
Beitrag #6


FOF light affinity
******

Gruppe: member
Beiträge: 321
Beigetreten: 2.5.2006
Wohnort: Im Norden
Mitglieds-Nr.: 475



google chrome is cool. nutze ich generell zum surfen wenns schnell gehen soll. wobei es bei meiner jetzt neuen 16.000 dsl leitung wohl egal ist. finde es aber leicht zu bedienen, alleine schon wegen der startseite wo die zuletzte besuchten seiten angezeigt werden usw. nutze es auch zum onlinezoggen...o-game, grins. ansonsten bringt mir der fifo nette dienste. z.b. das ebay-add-on, wetter, e-mail, etc. den i-explorer nutze ich schon ewig nimmer.

paddy


--------------------
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guybrush Threepw...
Beitrag 19.10.2008, 17:27
Beitrag #7


FOF strong affinity
*******

Gruppe: member
Beiträge: 637
Beigetreten: 10.10.2006
Mitglieds-Nr.: 608



ist garnichtmal unbedingt egal, weil man ne schnelle verbindung hat. einiges an egschwindigkeit haengt naemlich an der javascript engine und generell der rendering engine. da kann die verbindung noch so schnell sein.
und in dem punkt ist chrome wirklich teilweise verdammt fix.

gibt inzwischen übrigens eine "portierung". also ein entwickler hat sich die mühe gemacht alle datenschutz-bedenklichen funktionen aus chrome zu entfernen. das ding nennt sich "iron". damit verzichtet man allerdings auch auf funktionen wie "suggest" in der adressleiste....


--------------------
A young boy puts a feather into his mouth...
Expect to feel pleasure. Knowledge is sexy.
Expect to feel pain. Knowledge is torture.


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fentanyl
Beitrag 23.10.2008, 02:33
Beitrag #8


FOF founder
**********

Gruppe: rootAdmin
Beiträge: 2052
Beigetreten: 13.12.2003
Wohnort: Hessen
Mitglieds-Nr.: 1



Naja, gute Webcoder sind ohnehin sehr sparsam mit javascript und Ähnlichem, für die meisten Anwendungen eignen sich html und CSS ohnehin am besten, für dynamisches PHP. Für mich kommt Javascript höchstens als Hilfsmittel in betracht, z.B. die kleinen Snippets hier im Board. Navigationen mit ellenlangen Javascripten zu bauen zeugt nicht gerade von Kompetenz. Selbiges oder sogar noch mehr gilt für Flash (IMHO unnötig wie ein Kropf...).

MfG; Fenta


--------------------
..:: I'm back, recovered. Escaped from MDPV hell, although this was by far the best stimulant drug I've ever taken ::..

[Wo Inkompetente grenzenlos herrschen, herrscht auch grenzenlose Inkompetenz...]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guybrush Threepw...
Beitrag 30.10.2008, 15:03
Beitrag #9


FOF strong affinity
*******

Gruppe: member
Beiträge: 637
Beigetreten: 10.10.2006
Mitglieds-Nr.: 608



Bei Flash stimme ich dir zu 1000% zu! =)

Aber Javascript, in Form von Ajax, ist schon eine feine Sache, sicherlich nicht zwingend notwendig, aber nunmal für Ajax-Anwendungen unerlässlich.
Und ich finde, grad als ISDN-User, eine Seite die mittles Ajax dynamsich nur bestimmten Content nachlädt äusserst praktisch.


--------------------
A young boy puts a feather into his mouth...
Expect to feel pleasure. Knowledge is sexy.
Expect to feel pain. Knowledge is torture.


Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17.12.2017 - 16:36