IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
unterschiede Heroin - Blaumohn, wie krass?
ALICE
Beitrag 21.5.2004, 22:33
Beitrag #1


real member
***

Gruppe: member
Beiträge: 61
Beigetreten: 29.1.2004
Wohnort: Entenhausen
Mitglieds-Nr.: 32



also ich kenn ja bisher nur blaumohn in form von plörre, Heroin® hab ich noch nie genommen und hab's auch nicht vor.

wie krass is denn der unterschied zwischne heroin und bm (opium)? angeblich is Heroin ja sowas wie Morphium, nur dass es schneller/besser wirkt. was wichtig wär zu wissen: wie groß is der unterschied in der wirkung? hab auch teilweise gelesen das wär im prinzip das selbe, auch von der wirkung her kein großer unterschied zwischen bm und H. kann das nich so recht glauben da ja sonst kaum einer soviel geld für heroin ausgeben würd wenn man mit bm die gleichen effekte erzielen könnte.


--------------------
weedman weedman get me high!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ROFFEL
Beitrag 22.5.2004, 10:38
Beitrag #2


FOF strong affinity
*******

Gruppe: member
Beiträge: 610
Beigetreten: 14.2.2004
Mitglieds-Nr.: 61



H gibt dir n fetten Euphorie-Kick, Bm plättet eher. soweit ich das mitbekommen habe; habe selbst noch kein H genommen
(lohnt sich auch nyd, is eh nur gestreckter mist.... narf.gif )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
_GUESTdeleted_user_
Beitrag 22.5.2004, 12:17
Beitrag #3





guest






ZITAT(ROFFEL @ 22.5.2004, 10:38)
(lohnt sich auch nyd, is eh nur gestreckter mist.... narf.gif )

Erstens das und zweitens: durch niederpotente Opioide lernt man schon das große Abhängigkeitspotenzial kennen und weiß wie schlimm es dann mit H werden könnte.
Ich laß die Finger von.


MfG
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HenryMiller
Beitrag 22.5.2004, 15:45
Beitrag #4


complete member
****

Gruppe: member
Beiträge: 124
Beigetreten: 28.1.2004
Mitglieds-Nr.: 10



ZITAT(Catha @ 22.5.2004, 12:17)
Erstens das und zweitens: durch niederpotente Opioide lernt man schon das große Abhängigkeitspotenzial kennen und weiß wie schlimm es dann mit H werden könnte.
Ich laß die Finger von.


MfG

absolut deiner Meinung, H kenne ich nicht und BM wirkt eher relaxend...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
progy
Beitrag 2.6.2004, 17:24
Beitrag #5


member
**

Gruppe: member
Beiträge: 38
Beigetreten: 30.1.2004
Mitglieds-Nr.: 42



Muß auch mal mein Senf dazugeben.

Ja H gibt nen heftigeren Euphoriekick.
Erstens wirds ja nicht oral konsumiert, zudem
ist es ja bekanntlich fettlöslicher und passiert die Blut-Hirn-Schranke
viel schneller.

Und der wichtigste Aspekt um davor abzuraten ist sein grasses
Abhängigkeitspotential.
Kann man echt nicht mit niederpotenten Opioiden oder eben Morphin
oral vergleichen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fentanyl
Beitrag 2.6.2004, 21:48
Beitrag #6


FOF founder
**********

Gruppe: rootAdmin
Beiträge: 2052
Beigetreten: 13.12.2003
Wohnort: Hessen
Mitglieds-Nr.: 1



Oho, damit wär ich sehr vorsichtig Progy - Denn was die schleichende abhängigkeit angeht, nehmen sich die nicht wirklich was, beim DAM gehts halt meistens schneller.

MfG; Fenta


--------------------
..:: I'm back, recovered. Escaped from MDPV hell, although this was by far the best stimulant drug I've ever taken ::..

[Wo Inkompetente grenzenlos herrschen, herrscht auch grenzenlose Inkompetenz...]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
krawaunz
Beitrag 24.6.2004, 21:51
Beitrag #7


member
**

Gruppe: member
Beiträge: 36
Beigetreten: 29.1.2004
Mitglieds-Nr.: 31



Heroin ist schon deutlich anders als Blaumohn.

Zum einen hat Heroin an sich schon eine deutlichere Euphorie als Morphin, und zudem nimmt man das Morphin beim Mohn ja auch oral. Gesnieftes oder injeziertes Morphin ist auch schon ein grosser Unterschied zum Mohntee.

Bei Heroin ist das gefährliche, dass es eine ziemlich starke Euphorie auslöst, fast schon stimulierend wirkt, und dass diese Wirkung dann aber doch recht schnell nachlässt. Im Gegensatz zu Morphin, vor allem wenn es oral konsumiert wird.

Daher ist das Abhängigkeitspotenzial bei Heroin noch höher.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Beitrag 30.6.2004, 16:33
Beitrag #8





Gruppe:
Beiträge: 0
Beigetreten: --
Mitglieds-Nr.:

Bewertung: < 0 ( ) 2 >


ich hatte vor kurzem recht gutes h..
war schon okay, ich hab nicht viel genommen, zum anfang auch nur gerotzt, aber das brachte nicht das was ich erwartet habe.. drum geraucht, war schon gleich viel besser.
aber, sooo viel anders, bzw besser wie blaumohn fand ich das garnicht.
hatte ein halbes gr für 30 euro, und kam 4 tage damit aus.. und am 5 konnte ich morgens noch was rauchen.(war den ganzen tag nur am rauchen...) aber so ein richtiger kick fehlte.
weiß nicht.. hab dazu dann auch noch bm genommen.
naja, denk mal, das lag an der toleranz die ich habe...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
c21h23no5
Beitrag 2.7.2004, 00:46
Beitrag #9


complete member
****

Gruppe: member
Beiträge: 182
Beigetreten: 29.6.2004
Mitglieds-Nr.: 125



Ohne jetzt Shore schön reden zu wollen, was den Kick angeht und das gesammte feeling, kommt so ziemlich nichts daran.

Aber das alleine dürfte kein Grund sein, Heroin zu konsumieren, dass gewaltige Potential vom Heroin erschliest sich 'eh nur i.v. und da sollte sich keiner antun.


no Hero(in)


--------------------
Der Mensch ist ein hervorragendes Beispiel für den oftmals grimmigen Humor der Evolution!

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fentanyl
Beitrag 2.7.2004, 11:33
Beitrag #10


FOF founder
**********

Gruppe: rootAdmin
Beiträge: 2052
Beigetreten: 13.12.2003
Wohnort: Hessen
Mitglieds-Nr.: 1



Ich hatte aufgrund zu schlechter qualität leider bislang nicht die Möglichkeit, welches tu testen, kenne aber viele andere Opioide und z.B. Hydromorphon und ein wenig Tilidin finde ich ziemlich genial - glaube kaum, dass Diacetylmorphin besser ist, nur aufgrund der schnellen Anflutung und des 6-MAM.

Ich denke, Heroin wird von vielen so hochstilisiert, weil es eben Anflutungsmäßig eine andere Liga als Tramadol oder Codein ist, aber auf dem Schwarzmarkt andere Btm-Opioide als Morphin, Diacetylmorphin, (L-)Methadon oder Buprenorphin fast nie zu kriegen sind und sich daher noch an der Spitze des vorhandenen (hier Diacetylmorphin) orientiert wird.

ZITAT
dass gewaltige Potential vom Heroin erschliest sich 'eh nur i.v. und da sollte sich keiner antun.
Stimmt! Zumindest, wenns nicht wirklich rein ist (z.B. pharmazeutisches Produkt) sollte man sich das nicht geben. Ich hab mir noch irgendwas dreckiges injiziert und werde es auch nicht. Das ist IMHO etwas, das man einfach nicht braucht!

MfG; Fenta


--------------------
..:: I'm back, recovered. Escaped from MDPV hell, although this was by far the best stimulant drug I've ever taken ::..

[Wo Inkompetente grenzenlos herrschen, herrscht auch grenzenlose Inkompetenz...]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kilon
Beitrag 6.7.2004, 04:24
Beitrag #11


member
**

Gruppe: member
Beiträge: 28
Beigetreten: 6.7.2004
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 130



Hallöchen!

Wo der unterschied zwischen BM und Braunem liegt? Es gibt keinen Unterschied? Ohh sag das nicht d.gif Selbst wenn du das H "nur" rotzt kommt eine extreme Euphorie-Welle und Energiegeladenheit (bei nicht zuuu hoher Dosis). Bei BM kommt es sehr sehr langsam und stufenweise. Bei H isses sehr schnell da (i.v.: praktisch sofort) und einfach viel viel geiler, ahh dreckszeug. Suchtpotenzial: Psychisch definitiv größer, finde ich. Also so eine gier wie nach dem kleinen feinen braunen Zeug hat BM noch nie geschafft, es ist zum Wahnsinnig werden. Dieser anfängliche übergeile Euphorie-Schub nimmt i.d.r. auch relativ schnell ab, da man häufiger Konsumiert. Aber das weisste ja alles. Finger weg -> böse zwinker.gif Jedenfalls hat H nicht nur den Wirkvorteil sondern wohl auch das mitm saufen is nich so geil beim BM, is natürlich auch viel bequemer was zu rauchen/sniefen als erstmal die Plörre herzustellen und dann runterzukriegen und dann auch noch ne halbe ewigkeit warten....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TomasG_
Beitrag 31.7.2004, 18:35
Beitrag #12


new member
*

Gruppe: member
Beiträge: 22
Beigetreten: 20.5.2004
Mitglieds-Nr.: 111



also bm hat vbei mir nie gewirkt..

meine ersten codein und dhc erfahrungen, kommen aber wohl ran, an das was ich heute (mit toleranz) mit H i.v. erlebe !

heute ist heroin natürlich viel geiler.. aber nicht viel besser als früher codein oder dhc...

das anfluten ist natürlich sehr genial.. aber ich würde wenn ich ran käme wohl andere saubere opioide vorzihen.. weil ich doch lieber ampullen spritze als so dreck zeug...

@fenta wiso willt du kein H nehmen ? man kans ja auch ruppen rauchen.. oder analinjektion *g*

du nimmst ja auch pep.. das ja auch gestreckt....
das du es nicht spritzen willst, kann ich nachfolzihen.. und finde es gut! aber rauchen ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
SirDystic
Beitrag 31.7.2004, 19:50
Beitrag #13


FOF strong affinity
*******

Gruppe: member
Beiträge: 592
Beigetreten: 28.12.2003
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 4



na lass ihn doch wenner nich will.. is doch auch gut so :/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fentanyl
Beitrag 1.8.2004, 23:36
Beitrag #14


FOF founder
**********

Gruppe: rootAdmin
Beiträge: 2052
Beigetreten: 13.12.2003
Wohnort: Hessen
Mitglieds-Nr.: 1



ZITAT(TomasG_ @ 31.7.2004, 19:35)
@fenta wiso willt du kein H nehmen ? man kans ja auch ruppen rauchen.. oder analinjektion *g*

Bei nem Durchschnittsgehalt von 7% Diacetylmorphin? Nein danke...

ZITAT
du nimmst ja auch pep.. das ja auch gestreckt....
Ich hatte bisher nur einmal gestrecktes Amphe, und das hatte noch einem Wirkstoffgehalt von mindestens 80%, ansonsten hatte ich bisher nur praktisch reines Amphetamin (~99,9%) - lieber selten und dafür Gutes, als dauernd total gestrecktes Pep zu konsumieren.

ZITAT
das du es nicht spritzen willst, kann ich nachfolzihen.. und finde es gut! aber rauchen?
Nee lieber warten, die Quali ist mir definitiv zu schlecht, ich mag so unreines Zeug nicht - auch nicht rauchen zwinker.gif

MfG; Fenta


--------------------
..:: I'm back, recovered. Escaped from MDPV hell, although this was by far the best stimulant drug I've ever taken ::..

[Wo Inkompetente grenzenlos herrschen, herrscht auch grenzenlose Inkompetenz...]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HenryMiller
Beitrag 2.8.2004, 10:13
Beitrag #15


complete member
****

Gruppe: member
Beiträge: 124
Beigetreten: 28.1.2004
Mitglieds-Nr.: 10



Zudem kann ich es absolut verstehen, dass man Heroin nicht konsumieren möchte....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fentanyl
Beitrag 2.8.2004, 12:09
Beitrag #16


FOF founder
**********

Gruppe: rootAdmin
Beiträge: 2052
Beigetreten: 13.12.2003
Wohnort: Hessen
Mitglieds-Nr.: 1



Testen würde ich es schon gern, aber nicht um jeden Preis. IMHO sollte man immer auch mit etwas Verantwortungsbewusstsein an Drogen herangehen, und derart schlechte Qualität ist sicher auch nicht geeignet, ein objektives Bild von der Droge zu vermitteln, von den anderen Sachen ganz abgesehen.

MfG; Fenta


--------------------
..:: I'm back, recovered. Escaped from MDPV hell, although this was by far the best stimulant drug I've ever taken ::..

[Wo Inkompetente grenzenlos herrschen, herrscht auch grenzenlose Inkompetenz...]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
_GUESTZiggyStardust_
Beitrag 27.8.2004, 21:15
Beitrag #17





guest






Zugegeben, Shore ist das Opioid (da partialsynthetisch) das am häufigsten auf der Szene anzutreffen ist, neben Metha, Subitex, Pola, Codein und Morphin (in dieser Reihenfolge)

Ich konnte den Elchtest machen und konnte durchschnittliche Shore direkt mit Dipidolor testen, beides tat sich nichts, war also gleich gut (nicht schlecht, beides i.v. konsumiert)

Es ist weniger die wahnsinns Euphorie, die sofort (psychisch) abhängig macht, es ist eher das absolut relaxte Feeling.



peace.gif ZiggyStardust smoke.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blondie
Beitrag 9.9.2004, 15:32
Beitrag #18


advanced member
*****

Gruppe: member
Beiträge: 283
Beigetreten: 18.5.2004
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 109



Hi Ziggi wink.gif
willst du damit sagen, dass es keinen Unterschied von H zu Dipidolor gibt? Komme ja grade aus dem Krankenhaus und muß sagen, dass ich Dipi seeehr geil gefunden habe, aber H ist nicht besser? Ich kenn es nicht und würde es auch nie probieren, hab aber immer gedacht, da kommt kein anderes Opioid mit noplan.gif
LG
Blondie


--------------------
Leben heißt... mehr Träume zu haben, als die Realität zerstören kann...
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.6.2018 - 17:20