IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Valoron + ret.Tramadol, wan an besten ...
Mr.Martin
Beitrag 11.5.2005, 21:52
Beitrag #1


new member
*

Gruppe: member
Beiträge: 17
Beigetreten: 24.4.2005
Mitglieds-Nr.: 283



Hallo liebes Forum ,

kann mir jemand sagen in welchen zeitlichen abständen ich Valoron N und retardiertes Tramadol nehmen sollte um eine gute/lange analgetische bekomme ?
Was der Arzt gesagt hat war irgendwie Quatsch da ich mal beides gleichzeitig (valoron 150 mg tropfen/ ret.Tramal 200mg )genommen habe smile.gif und war circa 16 std. schmerztechnisch "bedient" . Oder ist diese kombination zu vermeiden , da gefährlich ? Sonst nehme ich 2 mal 200 mg ret.Valoron N .

Ich danke euch schon mal allen

Der Beitrag wurde von Mr.Martin bearbeitet: 12.5.2005, 09:06
Go to the top of the page
 
+Quote Post
 
Start new topic
Antworten
Mr.Martin
Beitrag 12.5.2005, 09:17
Beitrag #2


new member
*

Gruppe: member
Beiträge: 17
Beigetreten: 24.4.2005
Mitglieds-Nr.: 283



Seid gegegrüßt holdes Forum ,

auch mir erscheint diese kombi. etwas dubios , doch wirkt sie hervorragend . Mir ist so als ob eine bes. analgetische Komponennte hinzu kommt .
Und zu der zweiten Meinung , da wollte ich euch mal fragen , evt. gibt es da ja einen besonderen synergetischen Effeckt oder so .. . Interessant wäre auch zu erfahren wie ich diesen hang-over an Schluss mildern oder sogar komplett umgehen könnte .

@fenta : Wenn ich dich richtig verstanden habe würdest du zu den ret.tilidin tramal-tropfen nehmen , also nicht wie ich jetzt gerade umgekehrt : Warum

mfg Martin - Friede sei mit euch

Der Beitrag wurde von Mr.Martin bearbeitet: 12.5.2005, 09:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Beiträge in diesem Thema


Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.11.2014 - 09:13